Mediation-Wanderer

Willkommen auf Mediation – Wanderer!

Mediation-Wanderer
Mag. Ulrich Wanderer

Statt „ob“ frag „wie“

Mein Motto „statt ob, frag wie“ erklärt  meine Lebenseinstellung. Die Zielerreichung ist keine Frage, nur der Weg zum Ziel ist die Herausforderung, die es anzunehmen gilt.

Mediation als Brücke

Als Mediator verstehe ich mich dabei als Brücke über die Schlucht, die zwischen den Medianden liegt, als Möglichkeit die Gräben Schritt für Schritt zu überwinden.

Erfahrung und Netzwerk

Über 10 Jahre Erfahrung in Mediation und Familienberatung, sowie auch ein umfassendes Netzwerk an KollegInnen aus vielen angrenzenden Fachbereichen stellen sicher, dass Ihre Anliegen kompetent und nachhaltig gelöst werden.
Konflikte im Bereich der Familie, mit den Nachbarn oder auch den Arbeitskollegen können oftmals schon durch ein mediiertes Gespräch ausgeräumt werden. Gerne kann auch eine formelle Mediation den Erfolg untermauern.

Für Sie da

Und schlicht auch, um für Sie da zu sein, wenn Sie Konflikte in Ergebnisse wandeln möchten.
Sie erreichen mich in Wien und Kärnten, jedoch bin ich gerne auch jederzeit im Sinne des Konsens´ unterwegs und komme auch in die anderen Bundesländer.

Breaking News

Lesen Sie mehr zu den aktuellen Geschehnissen in der Mediation

zu den Folgen der nach wie vor verpflichtenden Hauptmeldung bei Doppelresidenz

Ich habe mir erlaubt, den folgenden Aufsatz in meinem Blog der Darstellung der finanziellen Folgen der Hauptmeldung bei Doppelresidenz zu widmen, welche nach wie vor aus formellen Gründen unabdingbar ist. Der Text ist dabei keineswegs als Kritik zu verstehen, sondern soll vielmehr eine Auflistung für allfällige weiterführende Schritte sein. Die Folgen der verpflichtenden Hauptmeldung bei Doppelresidenz

Lesung

Nachdem Kreativität ein wesentlicher Teil der Mediation ist, möchte ich auch auf meiner beruflichen Homepage auf meine Lesung aus“Humanismus ist nicht heilbar“ am 27.6.2018 in 1190 Wien hinweisen.   Alles Nähere ist in meinem Blog zu finden.

„Humanismus ist nicht heilbar“ mein Buch

Humanismus ist nicht heilbar Nach „An die Arbeit“ habe ich nun meinen 2. Gedichtband „Humanismus ist nicht heilbar“ herausgebracht. Beide Bücher sind im MANZ-Onlineshop erhältlich. der Ordnung halber sei festgehalten, dass es sich bei den Gedichten nicht um Texte zur Mediation handelt.